• Vigneti Montezovo

    Wo unsere Schätze
    zum Leben erwachen

  • Azienda Monte Zovo

    Wo unsere Schätze
    zum Leben erwachen

Betrieb Monte Zovo

Der Landwirtschaftliche Betrieb Monte Zovo hat seinen Namen vom Hügel, auf dem die moderne Kellerei thront, umgeben von den Weinbergen der Familie im Bardolino DOC-Anbaugebiet.

In der Kellerei in Caprino Veronese werden die Trauben für die Herstellung von Bardolino DOC und Bardolino Cà Linverno Rosso IGT Veronese vergoren, ebenso wie für die Herstellung der Weißweine Pinot Grigio IGT Veneto und Lago della Luna Bianco Veronese IGT, während die Weinberge zur Herstellung von Valpolicella DOC und die modernen Obstkeller für die Trocknung der Trauben in Tregnago, im Val d'Illasi, in der Heimat des DOC Amarone della Valpolicella, Amarone della Valpolicella DOC "Selezione", Valpolicella Superiore Ripasso und Corvina Veronese IGT Rosso liegen.

Monte Zovo ist ein Warenzeichen mit einer konservativen Haltung, das auf das Hotel- und Gaststättengewerbe und auf die High-End-Einzelhändler abzielt. Für die Familie Cottini ist es auch das Benchmark-Label für den italienischen Markt, das bald durch die "Monte Zovo Weinboutiquen" vertrieben wird.

montezovo vigneti azienda

Kellerei Caprino Veronese

Kellerei Caprino Veronese

Die Bardolino- und IGT-Weine des Betriebes gären und altern im Weinkeller von Caprino Veronese, wo ebenso die Abfüllungsanlage und das Labor für die Qualitätskontrolle ihren Standort haben.
Kellerei San Pietro in Cariano

Kellerei San Pietro in Cariano

Die Valpolicella-Weine des Betriebes gären in der Kellerei in Caprino Veronese.
Trocknungsanlage Tregnago

Trocknungsanlage Tregnago

Die Trauben werden im Obstkeller in Tregnago angetrocknet.

Wo unsere Schätze zum Leben erwachen

Der Landwirtschaftliche Betrieb Monte Zovo erstreckt sich über 100 Hektar Weinberge und 25 Hektar Waldgebiete hinweg, in zwei herrlichen Weingütern, eines in Caprino, dessen Namen ebenso die Kellerei trägt, und das in andere in Tregnago im Illasi-Tal, Standort des Obstkellers, wo die Trauben getrocknet werden.

Ländereien und Weingüter

Monte Zovo Weingut

ospitalita caprino

Der Landwirtschaftliche Betrieb Monte Zovo hat seinen Namen vom Hügel, auf dem die moderne Kellerei thront, umgeben von den Weinbergen der Familie, im Bardolino DOC-Anbaugebiet, wo die Weine des Markenzeichens erzeugt werden.

Errichtet mit modernen Techniken, doch trotzdem in Harmonie mit der Umgebung, befindet sich der Weinkeller in Caprino Veronese, ca. 5 km vom Gardasee entfernt, in der herrlichen Landschaft, die durch den Moränengürtel von Rivoli geschaffen wurde.

Die Trauben, die zur Erzeugung der Weine von Monte Zovo verwendet werden, werden in zwei getrennten Teilen der Gegend von Verona angebaut. Im Herzen des Bardolino DOC-Anbaugebietes, wo die Familie Cottini das Land im Jahr 1965 erworben hat und das sich jetzt über 50 Hektare auf 300 und 450 Metern über dem Meeresspiegel erstreckt.

Die Weinberge des Weingutes Monte Zovo:

Der Weinberg "Spiazzi"

Der Weinberg

Der Weinberg "Spiazzi"

Datum des Erwerbes: 2010
Größe: 10 ha
Traubensorten: Sauvignon Blanc, Müller Thurgau

Der Weinberg "Caprino Veronese"

Der Weinberg

Der Weinberg "Caprino Veronese"

Datum des Erwerbes: 1965
Größe: 50 ha
Traubensorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara, Cabernet, Pinot Grigio

Der Weinberg "Porcino"

Der Weinberg

Der Weinberg "Porcino"

Datum des Erwerbes: 2000
Größe: 4 ha
Traubensorten: Pinot Grigio

Palazzo Maffei Weingut

ospitalita tregnago

Ein Weingut mit einer langen Geschichte im Herzen des Valpolicella, das einst einer der bestbekannten adligen Familien von Verona gehörte, den Grafen Maffei. Es verleiht seinen Namen einer Auswahl von Weinen der Weinberge der Cottini- Familie. Von noblem und strengem Charakter sind diese Weine für anspruchsvolle Kenner bestimmt.

Aus den Zeiten der Maffei ist dieses herrliche, 45 Hektar große Gut, bestehend aus weißlichem Kalkboden mit einem Substrat, der reich an Ton ist, nachweislich fruchtbar und ideal für die Herstellung von qualitativ hochwertigen, noblen Weinen. Nachdem es durch die Hände verschiedener Dynastien gegangen ist, wurde das Anwesen im Jahr 2007 von der Familie Cottini erworben, die sich auf diese Weise  stillschweigend eine große Verantwortung auf ihre Schultern lud: die Fortsetzung einer herrlichen Winzertradition einer der bedeutendsten Adelsfamilien der Geschichte Veronas.

Der edle Charakter der Erde und ihrer Geschichte haben ihre Spuren an dieser Auswahl von Weinen hinterlassen, die einen internationaleren Charakter haben im Vergleich zu den Weinen, die aus dem Valpolicella Classico-Gebiet stammen, und neigen eher zu einem süßeren, samtigen und eleganten Geschmack.

Die Weinberge des Weingutes Palazzo Maffei:

Weinberg "Palazzo"

Weinberg

Weinberg "Palazzo"

Datum des Erwerbes: 2011
Größe: 5 ha
Traubensorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara

Weinberg "Roccolo"

Weinberg

Weinberg "Roccolo"

Datum des Erwerbes: 2007
Größe: 30 ha
Traubensorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara

Weinberg "Sole"

Weinberg

Weinberg "Sole"

Datum des Erwerbes: 2011
Größe: 5 ha
Traubensorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara

logo visit montezovo